Nachrichten aus Rom:

 

Ein Brief von brennender Sorge zur krisenhaften Lage der Kirche an den noch unbekannten neuen Papst.   (09.03.2013)

Instituto Plinio Corrêa de Oliveira“ aus Brasilien hat eine Internet- Initiative gestartet. Auch Sie können sich anschließen und den Brief unterzeichnen.

Noch bevor feststeht, wer zum Nachfolger des heiligen Petrus gewählt werden wird, möchten wir eine inständige Bitte an ihn richten, denn die Transzendenz des Inhalts unserer Bitte hängt nicht von den persönlichen Charakterzügen dessen ab, der gewählt werden sollte.

Heiliger Vater in spe, wenn es da nicht die Verheißung unseres Herrn Jesus Christus gäbe, dass „die Pforten der Hölle sie [die Kirche] nicht überwältigen werden“ (Mt 16,18), würden wir schmerzvollen Herzens sagen müssen, dass sich das Schiff Petri im Laufe der Geschichte noch nie einem so dramatischen, weltweiten Sturm ausgesetzt sah, wie in unseren Tagen.(…)  Weiter>

 

Die Glaubenskongregation gibt Antwort auf  offene  Fragen zum Katholisch christlichen Glauben (März 08)

In den vergangenen 40 Jahren haben namhafte und moderne Theologen, so auch Bischöfe, Priester und Hochschullehrer in Europa, vor allem aber in Deutschland die drängenden Anfragen an Theologie und Glaubenslehre mit folgendem leichtfertigem Satz beantwortet und  diesen in die Praxis der modernen Pastoralarbeit umgesetzt:

"Nach dem Konzil hat sich alles geändert."

Wir Katholiken erfahren nun mit großer Freude, unser katholischer Glaube hat sich, entgegen aller anderen Äußerungen, eigentlich nicht geändert. Dieser wurde vor 40 Jahren nicht neu geschaffen und der Welt geschenkt. Weiter>

 

Wichtige Internetadressen des Vatikans

So manche Botschaft des Papstes wird in der Presse totgeschwiegen oder völlig entstellt wieder gegeben. Auch auf dem üblichen kirchlichen Dienstweg kommt anscheinend so Manches – wenn überhaupt- oft erst sehr spät zu den Ortspriestern und über die zu den Gläubigen. Darum veröffentlichen wir hier die drei aus unserer Sicht wichtigsten Internetseiten des Vatikans, bei denen man sich auf ständig neuestem Stand korrekt- d.h. weder gekürzt noch polemisch interpretiert oder kommentiert- selbst informieren kann:

 

Kongregation für die Glaubenslehre (Vorsitz: Msgr. William Joseph Levada)

Hier sind alle Dokumente- in Deutsch und anderen Sprachen- nachlesbar, die der Heilige Vater an die Gläubigen richtete:

www.vatican.va/roman_curia/congregations/cfaith/index_ge.htm

 

Presseamt des Hl. Stuhls (mit täglichen Verlautbarungen, Kommentaren, usw.):

www.vatican.va/news_services/press/index_ge.htm

 

Aktuelles aus dem Vatikan:

www.vatican.va/latest/latest_ge.htm