Arbeitskreis
 von

 Katholiken

Logo

Ich bin der Weg,

die Wahrheit und

das Leben -

für Kirche und Welt

.


Beiträge:

Abu-Dhabi - 14.05.2020 Drei Weltreligionen - ein Gebetstag

... höret die Signale !

Weiterlesen

Gedanken zum 8. Mai, niedergeschrieben im Jahr 2020

Die gesundheitsrechtlichen Einschränkungen wegen der Corona-Pandemie haben unser Land vor einem völlig contraproduktiven "Hochamt" der political correctness verschont. Dennoch genügte die Rede des Bundespräsidenten, um schattenhaft in Erscheinung treten zu lassen, was uns bevorgestanden hätte: eine einseitig akzentuierte Feier des "Tages der Befreiung".

Weiterlesen

Der Synodale Irrweg (2) - Die defizitäre MHG-Studie führt auf den Synodalen Irrweg. Eine Revisionsdebatte ist unumgänglich.

Für die Themenwahl der Arbeitskreise des Synodalen Wegs sind nach Aussage der DBK-Bischöfe die Ergebnisse der MHG-Missbrauchsstudie maßgeblich gewesen:

Weiterlesen

Die gegenwärtige Coronakrise als Strafe Gottes? Die Sünde der Abschaffung der Sünde

Wenn es keine Sünde (mehr) gibt, dann gibt es auch keine Schuld, wenn es keine Schuld (mehr) gibt, dann gibt es auch keine Buße, keine Strafe.

Weiterlesen

Glauben in Zeiten der Not

Das Coronavirus erschüttert den Erdkreis. Die Gefahren und Einschränkungen, die mit der raschen Ausbreitung dieses Krankheitserregers einhergehen, sind enorm.

Weiterlesen

DIE ABSICHT DES GRÜNDERS

Zum Leitartikel „Dem Klerus entfremdet" von Thomas Jansen in der FAZ vom 8. Februar:

Weiterlesen

In Frankfurt am Main kann man jetzt einpacken...

... und zwei der vier angepeilten Zielsetzungen abhaken.

Weiterlesen

Der synodale Irrweg (1) - eine Erörterung, die durch die Deutsche Bischofskonferenz eine hohe Aktualität erfährt

Mit der These von systemischen Ursachen für sexuelle Übergriffe von Klerikern betreibt der synodale Weg Missbrauch des Missbrauchs

Weiterlesen

Der bischöfliche Anbiederungswahn an die Welt ist selbstzerstörerisch

Die kirchliche Hierarchie leidet bei uns an einem selbstzerstörerischen Anbiederungswahn an die Welt und ihre Plausibilitäten:

Weiterlesen

Die politische Sprache der Kirche – ein Symptom ihres Niedergangs

Die Sprache der Bischöfe ist eine politische Sprache geworden. Die Sprache der Politiker zielt auf ihre Anhänger und potentiellen Wähler, auf Verbündete und politische Gegner.

Weiterlesen